• Initiative.Literaturschiff
  • +43 660 768 64 33
Heidi Kastner

+++AUSGEBUCHT+++

Die Vorstellung am Mittwoch - 26. Jänner 2022 - mit Adelheid Kastner im Rudensaal in Sierning ist restlos ausgebucht. Danke für die unglaubliche Resonanz! Wir freuen uns auf das Gespräch am Mittwoch!


+++Update+++ 06. Jänner 2022:

Entsprechend der aktuellen Covid-Situation benötigen Sie bitte für die Besuche der kommenden Literaturschiff-Veranstaltungen folgende Nachweise bzw. Erfordernisse:

  • 2G-Regel: aufgrund der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante ersuchen wir Sie, einen gültigen Impfnachweis oder Genesungsbescheid beim Einlass vorzuweisen.
  • FFP2-Maskenpflicht: auch am Sitzplatz - außer bei Veranstaltungen, wo Essen und Trinken während der Lesung konsumiert werden darf.
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • Registrierungspflicht: Ihre Kontaktdaten werden zum Zwecke des Contact-Tracings erhoben.

Wir haben uns, zwischen Verschieben und Stattfinden lassen, dafür entschieden, die Veranstaltungen mit den notwendigen Schutzmaßnahmen durchzuführen. Es ist uns einerseits wichtig, dass Menschen öffentliche Räume vorfinden, wo diskutiert und Meinungen ausgetauscht werden können, andererseits erachten wir es als wesentlich, dass Literatur und Kultur per se gefördert werden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, für Ihre Unterstützung und überhaupt für unseren gemeinsamen Weg, Literaturveranstaltungen stattfinden lassen zu können!


Peter Filzmaier

Peter Filzmaier
„Atemlos“

Lesung & Gespräch
Moderation: Susanne Pollinger/Winfried Kronsteiner

Datum & Uhrzeit:
16. Mai 2022
20:00 Uhr

Ort:
Posthof Linz

Kartenvorverkauf nur über: Posthof und Öticket:

Tickets


Florian Klenk & Christian Bachler

Florian Klenk & Christian Bachler
„Bauer und Bobo.
Wie aus Wut Freundschaft wurde“

Lesung & Gespräch
Moderation: Susanne Pollinger

Datum & Uhrzeit:
9. März 2022
19:30 Uhr

Ort:
Spinnerei Traun
Schlossstraße 8, 4050 Traun

Kartenvorverkauf nur über: Spinnerei Traun und Öticket:

Tickets


Er[LESEN]e Geschenkideen vom Literaturschiff

Gutscheine:

  • Einlösbar bei allen Veranstaltungen vom Literaturschiff
  • Frei wählbarer Betrag, Zahlung per Überweisung
  • Rechnungstellung und Versand per E-Mail mit Print@home oder per Post
  • Bestellung über:

Jahresmitgliedschaft beim Literaturschiff:

Mitglieder des Vereins Literaturschiff sind Förderer unserer gesellschaftlichen und kulturellen Arbeit. Die Mitgliedsgebühr beträgt für ein Jahr 45,- Euro, 28,- Euro ermäßigt für Lehrlinge, PensionistInnen, Menschen mit Beeinträchtigungen, SchülerInnen und StudentInnen

Mitglieder erhalten Vorteile wie 10% ermäßigten Eintritt zu Veranstaltungen, eine einmalige Gratis-Veranstaltung sowie die Zusendung der Mitgliedskarte und des Programmhefts per Post.

Anmeldung unter: www.literaturschiff.at/netzwerk oder über .


Covid und das Literaturschiff

Seit dem 15. November 2021 ist der kulturelle Veranstaltungsbetrieb wieder stark eingeschränkt worden. Das hatte natürlich auch Auswirkungen auf die anstehenden Literaturschiff-Veranstaltungen, so mussten wir die beiden Veranstaltungen am 17. November 2021 (Austrofred, Kulturhaus Röda) und 20. November 2021 (Navid Kermani, Central Linz) verschieben. Für beide Veranstaltungen konnten bereits neue Termine gefunden werden.

Austrofred beehrt nun am 6. Februar 2022 das Kulturhaus Röda. Navid Kermani kommt am 11. März 2022 nach Linz. Für beide Veranstaltungen behalten alle bereits erworbenen Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Karten sind natürlich nach wie vor erhältlich (Tickets unter: literaturschiff.at/tickets, oeticket oder ).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und danken für Ihr Verständnis. Geben Sie gut auf sich Acht und bleiben Sie gesund!


Willkommen am Literaturschiff


Im Dezember 2020 wurde der Literaturverein „Initiative.Literaturschiff – Verein für literarische Begegnungen in Oberösterreich“ ins Leben gerufen. Um viel Neues zu entdecken und zu erleben. Um neugierig zu machen und diese Neugierde zu stillen. Um mit Menschen ins Gespräch zu kommen und sich gemeinsamen Erzählungen hinzugeben.

Die im Jahr 2021 eingeladenen Schriftsteller*innen boten mit ihren Texten und Büchern ein breites Feld, gedanklich mit Möglichkeiten zu spielen, ob nun Menschen ihre Liebschaft per E-Mail-Briefe ausleben oder wir in den Kosmos des Journalismus eintauchen. Die zahlreichen Gäste vom Literaturschiff hatten viel Freude an der persönlichen Begegnung mit u.a. Martin Peichl, Elfriede Hammerl, Daniel Kehlmann, Franzobel, Doris Knecht, Daniel Glattauer, Michael Köhlmeier, Florian Klenk, Florian Scheuba, Stephan Roiss und Ingrid Brodnig.